EISENZEIT (1991)
    Dok Leipzig: Förderpreis
    DokumentART Neubrandenburg: Förderpreis

    Dokumentarfilm, 89 Min, 2442 m; 2 x 43 Min [TV], 16mm + 35mm, Farbe, 1:1.33, FSK: 18.02.1992, 67388, ab 12 ff


    Regie, Buch Thomas Heise Sebastian Richter Kamera Schnitt Karin Schöning Schnitt-Assistenz Heide Hans Ton Patrick Stanislawski Mischung Malum Musik Tilo Paulukat, Neil Young Mitwirkende Conny Heuer, Frank Hauff, Karsten Tarrach, Anka Winter, Mike Paulukat, Ronald Hauff u.a. Produktion DEFA-Studio für Dokumentarfilme GmbH, Berlin / Norddeutscher Rundfunk (NDR), Hamburg. Redaktion: Klaus Wildenhahn Produktionsleitung
    Peter Planitzer, Herbert Kruschke Drehzeit Frühjahr 1991 Drehort Eisenhüttenstadt, Berlin, Gräfinau-Angstedt (Thüringen) Uraufführung 24.11.1991, Leipzig (Internationales Festival für Dokumentar- und Animationsfilm) Erstsendung 24.11. / 01.12.1991, NDR3/MDR3 Ein- und zweiteilige TV-Fassung


ImpressumPowered by WordPress; Template by Sebastian Wagner