Sonntag, 14. November 2010, 17 Uhr, Berlin

    Buch-Vorstellung: SPUREN – EINE ARCHÄOLOGIE DER REALEN EXISTENZ
    Akademie der Künste, Pariser Platz 4, Plenarsaal
    Gesprächspartner: Annett Gröschner und Bert Rehandl

    Samstag, 29. Oktober, 19.30 Uhr, Berlin

    Film-Vorführung: MATERIAL (Dokumentarfilm, 166 min.)
    Volksbühne
    am Rosa-Luxemburg-Platz, Sternfoyer

    Montag, 25. Oktober 2010, 18 Uhr, Köln

    Buch-Vorstellung: SPUREN – EINE ARCHÄOLOGIE DER REALEN EXISTENZ

    Vorführung: WOZU DENN ÜBER DIESE LEUTE EIN FILM? (R: Thomas Heise, DDR 1980, 33 min.)
    Köln, Aula der KHM (Kunsthochschule für Medien, Filzengraben 2, Köln-Innenstadt)
    Es sprechen die Herausgeberin Petra Schmitz von der Dokumentarfilminitiative im Filmbüro NW, der Verleger Reinald Gußmann, Prof. Werner Dütsch und Prof. Dietrich Leder von der KHM.

    Freitag, 1. Oktober 2010, 20.15 Uhr, rbb-Fernsehen

    20x BRANDENBURG – 20 Filmemacher porträtieren 20 Menschen/Orte
    Ankündigung > rbb

    7. und 8. Juni, Shanghai

    KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT.
    EXPO 2010, “Best of” des DOK Leipzig

    Mittwoch, 07. April, 20.30 Uhr, Brüssel

    MATERIAL
    Beursschouwburg

    Interview mit Thomas Heise

    Revolver, Heft 21
    Revolver, Zeitschrift für Film

    Mittwoch, 03. Februar

    KINDER. WIE DIE ZEIT VERGEHT.

    Maxim Gorki Theater Berlin

    Mittwoch, 27. Januar, 21 Uhr, Maxim2

    MATERIAL
    Dokpoint Helsinki

ImpressumPowered by WordPress; Template by Sebastian Wagner