Thomas Heise, auf dessen Seite Sie sich hier befinden, arbeitet nicht für Spiegel-TV.
    Ein dort arbeitender Thomas Heise ist weder mit mir identisch, noch verwandt noch sonstwie verbunden.





    AKTUELL


    Donnerstag, 26. Juni und Samstag, 28. Juni

    Edinburgh International Filmfestival

    STÄDTEBEWOHNER beim Edinburgh International Filmfestival

    Dienstag, 10. Juni, 18 Uhr

    Burg Giebichenstein, Halle (Saale)

    STAU – JETZT GEHT’S LOS

    Den Link zur Veranstaltung finden Sie hier: Burg Giebichenstein

    Uraufführung STÄDTEBEWOHNER

    Visions du Réel, Nyon

    STÄDTEBEWOHNER

    26. April 2014, 19 Uhr, Salle Communale
    27. April 2014, 12 Uhr, Salle Communale

    Zur Festival-Seite finden Sie hier: Visions du Réel

    Donnerstag, 21. November 2013, 19.30 Uhr

    Zeughauskino, Berlin

    In der Reihe “Umbrüche”: MATERIAL

    “Umbrüche”-Programm
    Programm-PDF
    Adresse, Telefon, Öffnungszeiten und Wegbeschreibung

    14. und 15. November 2013

    “Offene Geheimnisse”, Institut für Zeitgeschichte Berlin

    u. a. DAS HAUS und DIE LAGE

    Der Widerspruch zwischen dem Alltag in der DDR und dem, was die zensierten Medien darüber berichteten, führte 1970 zur Gründung der „Staatlichen Filmdokumentation“ (SFD). Bis 1986 stellte die Produktionsgruppe in staatlichem Auftrag etwa 300 geheime Filme her, die der Eigendokumentation erst für die Zukunft dienen sollten.
    weiter lesen…

    Freitag, den 8. November

    Duisburger Filmwoche

    37. Duisburger Filmwoche zeigt GEGENWART.

    Berliner Straßenmagazin “motz” empfiehlt

    am Tage der deutschen Einheit:


    Motz, 25.09.2013

    Samstag, 25. August 2013

    Lussas, Frankreich

    DAS HAUS und GEGENWART sind beim Filmfestival “Etats Genereaux Du Film Documentaire” in der Sektion “Route du doc: Allemagne” zu sehen.

    Hochschulwechsel

    Am 30. September 2013 endet meine Professur für Film an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe.

    Ab 1. Oktober 2013 bin ich in der Nachfolge von Harun Farocki an die Akademie der Bildenden Künste Wien berufen.

    Mit Wirkung vom 18. Dezember 2012 bin ich auf Vorschlag der Fakultät I der Hochschule für Film und Fernsehen “Konrad Wolf” Potsdam-Babelsberg zum Honorarprofessor im Fach Cinematography bestellt.

    Buch-Neuerscheinung:

    Thomas Heise – Fragmentos de Busqueda

    Amazon

Older Posts »

ImpressumPowered by WordPress; Template by Sebastian Wagner